upper net_200px.png
upper net_200px.png

BIT

Borehole Inclination Tester

Übersicht

BIT misst die Vertikalität eines Bohrlochs UND bestehende Pfähle

Bohrloch

BIT verwendet die Schnecke/den Kastenbohrer selbst als Zentrierung. Damit entfällt die Notwendigkeit eines schwer zu bewegenden Systems.

Das BIT ermöglicht eine schnelle und genaue Bestimmung der Neigung sowohl in trockenen als auch in flüssigkeitsgestützten Bohrlöchern.

Große Bohrlöcher und Schlitzwände können während des Bohrens mehrmals schnell getestet werden, um Korrekturmaßnahmen in Echtzeit zu ermöglichen.

Bestehende Pfähle:

Eine spezielle Zentrierung wird am BIT-Sensor befestigt und in ein Standard-Zugangsrohr (Inklinometermessrohr) abgesenkt (ein teures Neigungsmesserrohr ist nicht erforderlich). Der BIT-Sensor enthält einen Kreisel, der die Drehung des Sensors im Rohr ständig misst und kompensiert.

Hintergrund

Alle Pfahlspezifikationen schreiben die zulässige Abweichung der Pfahlachse von der Vertikalen vor.

  • Die FHWA-Vorschriften beispielsweise begrenzen die Pfahlneigung auf 20 mm/m oder 2%.

  • Die ICE (UK) Spezifikationen erlauben eine Abweichung von höchstens 1:75 oder 1,33%.

In ähnlicher Weise legen diese Dokumente auch die zulässige Abweichung von Schrägpfählen fest.

Bei Schlitz- und Pfahlwänden ist die Spezifikation in der Regel noch restriktiver.

Piletest BIT borehole inclination test system

The BIT system

Komponenten des Systems

  1. BIT Haupteinheit, wiederaufladbare, batteriebetriebene Einheit mit drahtlosen Kommunikationskanälen zum Tiefenmesser (3), zum mobilen Computer (4) und zur Rigg-Operator-Box (5, nicht zu sehen). Ein robustes Polyurethankabel verbindet die Haupteinheit mit dem Neigungssensor (2).

  2. Der biaxiale Präzisions-Neigungssensor ist für raue Umgebungsbedingungen geeignet und bis zu 300 m druckfest. Er wird mit einer einfachen Einweg-Metallplatte an der Bohrschnecke befestigt.

  3. Drahtloser Präzisions-Tiefenmesser, der die genaue Tiefe an die Hauptbox überträgt.

  4. Jedes Android-Mobilgerät mit Bluetooth-Kommunikation, (Telefon/Tablet)

  5. Satellitenbox für den Bohrgeräteführer mit zwei LEDs: GO/Stopp (Optional)

Piletest BIT borehole inclination tester system components

BIT Komponenten des Systems

Bedienung für Bohrlöcher

Nachdem das Bohrloch bis zur gewünschten Tiefe gebohrt wurde, wird der Neigungsmesser starr am Bohrwerkzeug (Kastenbohrer oder Schnecke) befestigt und der Tiefenmesser an die Bohranlage(z.B. Haken der Hilfswinde) gehängt. DasBohrwerkzeug wird dann (ohne sich zu drehen) in das offene Loch abgesenkt. Der Bohrer wird in einer vorher festgelegten Tiefe angehalten, um die Neigung abzulesen. Die Abweichung wird in Echtzeit berechnet, indem die Neigung über die Tiefe integriert wird. Auf dem Grund angekommen, wird der Vorgang auf dem Weg nach oben wiederholt. Der resultierende Fehler wird über die gesamte Tiefe verteilt.

 

Betrieb für bestehende Pfähle

Ein spezieller Zentrierschlitten  wird am BIT-Sensor befestigt und durch den Tiefenmesser in ein Standard-Messrohr abgesenkt. Der Sensor wird von Hand herabgelassen und die Messfahrt Abstieg wird alle paar Meter gestoppt, um eine Messung durchzuführen. Der Messwert stabilisiert sich in ein oder zwei Sekunden und der Vorgang wird kontinuierlich wiederholt, bis  die Pfahlsohle erreicht ist. Dann wird die gleiche Prozedur auf dem Weg nach oben zum Boden Niveau durchgeführt.  Der resultierende Fehler wird über die gesamte Tiefe verteilt.

BIT-System Vorteile::

  • Kostengünstig im Vergleich zu herkömmlichen Messschiebersystemen

  • Schnell zu testen (Minuten pro Bohrloch)

  • Benutzerfreundliche, assistentengesteuerte Software. Es ist keine Schulung erforderlich. (Probieren Sie es auf Ihrem Telefon aus)

  • Funktioniert bei jedem Durchmesser

Wie kann ich BIT genauer unter die Lupe nehmen?

  1. Schnappschüsse aus der BIT-Software ansehen

  2. Lesen Sie die BIT technischen Spezifikationen (PDF)

  3. Holen Sie sich das BIT-Benutzerhandbuch.

  4. Laden Sie die BIT-App aus dem Google Play Store herunter

Wie kann ich mehr über BIT erfahren?

Kontaktieren Sie uns auf eine der folgenden Arten:

Piletest BIT borehole inclination tester on a drilling bucket

BIT-Neigungssensor an einem Eimer befestigt

BIT System.Medium numbered.jpg